Yogatherapie Marianne Scheuplein Bamberg Qi Gong Marianne Scheuplein Bamberg Osteopathie Marianne Scheuplein Bamberg

Qi Gong — das arbeiten an der Lebenskraft

Ausbildung und Zusammenarbeit mit Ehemann Dr. Frank Scheuplein,
TCM-Traditionelle Chinesische Medizin - Arzt Ausbildung bei Moshe Kastiel, Institut für Medizinische Qi Gong Therapie
Seminare mit Shaolinmönch Shi Xinggui und Dr. Gisela Hildenbrand, Medizinische Gesellschaft für Qi Gong

Qi Gong bedeutet sinngemäß das Arbeiten mit der Lebenskraft, die im Qi Gong Qi, im Yoga Prana genannt wird. Nach chinesischem Verständnis lebt im Qi eine kosmische Intelligenz. Sie lebt in allem, was natürlich existiert, sei es Mensch, Tier, Pflanze oder Mineral. Lediglich der Schwingungszustand ändert sich je Erscheinungsform.

Heute gibt es China 3 Richtungen von Qi Gong Schulen:
1. medizinische Richtung
2. Kampfkunstrichtung
3. spirituelle Richtung

Alle 3 Schulen basieren auf dem gleichen philosophischen System. Viele Techniken und Meditationen sind identisch, sie unterscheiden sich lediglich im Fokus.

Die med. Qi Gong Schulen trainieren die Schüler darauf die Gesundheit zu erhalten, Krankheiten vorzubeugen und vermitteln eine weitere Behandlungsmethode für verschiedene Krankheitsbilder. Ziele einer med. Qi Gong Therapie wären:
1. Ausleiten von pathogenen Faktoren wie z.B. Ärger, Trauer, Sorgen, Nervosität, Ängste etc., sowie das Ausleiten externer path. Faktoren wie Kälte, Hitze, Feuchtigkeit, ungesunde Ernährung etc.
2. Erhöhen oder Vermindern des Qi, je nach Bedarf des einzelnen Menschen.
3. Regulation und Balance von Yin und Yang Energie und diese Balance zu erhalten.

Fließt das Qi in allen Meridianen gleichmäßig und ausgewogen, dann sind Körper, Seele und Geist im Einklang und der Mensch ist in jeder Hinsicht gesund, d.h. er fühlt sich wohl, lebendig und zufrieden. Nach Auffassung der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) kann Heilung herbeigeführt werden, indem die seelisch-geistigen Ungleichgewichte ausgeglichen und das Qi darin unterstützt wird wieder durch das gesamte Meridiansystem zu pulsieren.

Alle Übungen des Qi Gong beruhen auf den chinesischen Vorstellungen über die Beziehung zwischen Himmel, Erde und Mensch. Die Energie der Erde nehmen wir durch die Verwurzelung unserer Füße und unseres Steißbeins auf. Die Energie des Himmels fließt am Scheitelpunkt in unser System ein. Wir Menschen befinden uns in der Mitte dieser beiden Urquellen und brauchen diese Energie nur aufzunehmen.

Wir sind immer die Schöpfer unseres Lebens, bewußt oder unbewußt. Vertraue dir selbst.

Mit direktem Blick auf den Dom gelangen Sie von hier über den Domgrund in die Fußgängerzone der wunderschönen Bamberger Altstadt oder hinauf auf die Altenburg. Gerne können Sie sich schon jetzt mehr über meine Arbeitsweise erfahren — rufen Sie mich doch einfach an +49 (0) 176 3100 94 18.

Ich freue mich auf Sie.

Kontakt

Yogapraxis Marianne Scheuplein Bamberg/Bayern | Mitglied im BDY
Anmeldung zu Einzel- & Gruppenstunden, auch für Quereinsteiger nach Absprache jederzeit: m.scheuplein@yopra.de oder +49 (0) 176 3100 94 18, Untere Königstraße 21 | 96052 Bamberg
www.yopra.de

Yopra-News:


Yogapraxis
Marianne Scheuplein
Bamberg/Bayern
Mitglied im BDY
Untere Königstraße 21
96052 Bamberg
m.scheuplein@yopra.de
+49 (0) 176 3100 94 18
www.yopra.de
fb.com/yogapraxis


Meine
Qualifi­kationen

Yogatherapie Marianne Scheuplein Bamberg

Seminare

Techniken
der Meditation

Weitere angewandte Qualifikationen




2018 | Yogapraxis Marianne Scheuplein | Bamberg
Impressum | Termine | Facebook | Gesundheitsvorsorge für Unternehmen